• LEGALtrans- Rechtliche Übersetzungen vom Volljuristen - Dirk Lübbers, vereidigter Übersetzer Hamburg
  • Dirk Lübbers - staatlich geprüfter Übersetzer Hamburg
Hier geht es zur Homepage auf Deutsch For infomation in English, please click here för dig som föredrar upplysningar på svenska Castellano u Español

Beglaubigte Übersetzungen Spanisch - Deutsch in Hamburg

Der Übersetzer bei der Arbeit vor seinem Bildschirm an Tastatur und Computer-Maus.

Übersetzer und Volljurist übersetzt Ihre Rechtstexte 

Sie suchen einen Übersetzer für einen spanischen Text wie z.B. ein Urteil, einen Vertrag, einen Schriftsatz, ein Anwaltsschreiben oder eine Urkunde?

 

Dann sind Sie hier richtig, denn wenn Sie schwierige Rechtstexte wie Verträge, Korrespondenz, Gerichtsurteile, Urkunden, Testamente und sonstige Texte rechtlicher oder wirtschaftlicher Natur übersetzen lassen müssen, benötigen Sie einen optimal qualifizierten Übersetzer, der idealerweise Jurist und Übersetzer für Spanisch ist. Diese Eigenschaften treffen auf mich zu, denn ich bin sowohl vereidigter Übersetzer mit staatlich anerkannter Prüfung wie auch Volljurist in Hamburg. Ich übersetze auch Zeugnisse, Urkunden, Diplome, Schulzeugnisse, Führungszeugnisse, Führerscheine, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden und andere Dokumente. Auf Wunsch füge ich meinen Übersetzungen eine Beglaubigung hinzu, so dass die Übersetzung bei Behörden und Gerichten verwendet werden kann.


Ihr Vorteil:

Nach mehreren Jahren Berufstätigkeit als Jurist übersetze ich seit über 15 Jahren als professioneller Übersetzer. Diese Doppelqualifikation hat für Sie den Vorteil, dass rechtliche Übersetzungen, die ein Jurist und Übersetzer anfertigt, in der Regel besser gelingen als diejenigen von Übersetzern, die nicht auch Juristen sind. Denn das Verständnis der rechtlichen Zusammenhänge erfordert profunde Rechtskenntnisse, über die Übersetzer, die nicht gleichzeitig Juristen sind, nicht verfügen. Ein Diplom-Übersetzer, auch ein solcher mit Sachfach Recht, hat während seiner Ausbildung keine Rechtskenntnisse erworben, die denen des Volljuristen, der wie ich 5 Jahre Jurastudium und das mehrjährige Rechtsreferendariat erfolgreich absolviert hat, auch nur annähernd gleichkommen. Und Übersetzer ohne juristische Ausbildung neigen mangels Verständnisses der Rechtsordnungen dazu, Rechtsfiguren ausländischer Rechtordnungen mit Bezeichnungen deutscher Rechtsfiguren zu übersetzen, was oft falsch ist, da es eine genaue Übereinstimmung eines ausländischen Rechtsinstituts mit einem deutschen nur selten gibt.


Professionell angefertigte Übersetzungen

Ich bin Mitglied zweier Berufsverbände, die nur professionelle Übersetzer aufnehmen: dem BDÜ und dem SFÖ. Die Qualitätssicherung stelle ich sicher durch das Übernacht-Prinzip (zwischen Fertigstellung der Übersetzung und dem mehrmaligen Korrekturlesen muss eine Nacht liegen) und dem Muttersprachenprinzip (ich übersetze nicht in die Fremdsprache, da nur Übersetzungen in die Muttersprache optimal gelingen können). Die Qualitätssicherung meiner Übersetzungen in Hinblick auf die Terminologie-Konsistenz und Fehlerfreiheit erreiche ich durch die Nutzung eines aktuellen CAT-Tools (MemoQ) sowie bei der internetgestützten Terminologierecherche gegebenenfalls durch Nutzung eines Kompetenznetzwerks aus vielen hundert Fachkollegen. Sorgfalt, Genauigkeit und Liebe zur Grammatik gehören für mich beim Übersetzen dazu, denn ich erbringe auch Text-Dienstleistungen wie das Korrigieren und Redigieren von Texten und befasse mich seit 5 Jahren mit dem Erlernen der arabischen Hochsprache im Selbststudium, was ohne diese Eigenschaften unmöglich wäre.

» Einzelheiten zur Auftragsabwicklung...

Wenn Sie mir Ihre Unterlagen herschicken, gerne gescannt als E-Mail-Anhang, werde ich Ihnen gerne kostenfrei ein Angebot machen.

Jetzt Kostenvoranschlag anfordern

Spanisch ist bekanntlich eine Weltsprache. Weniger bekannt ist, dass Spanisch außer in Spanien und Lateinamerika aufgrund der starken Einwanderung aus Lateinamerika auch in vielen Bundesstaaten der USA gesprochen wird, ohne dort jedoch Amtssprache zu sein. Aufgrund der spanischen Kolonialisierung wird Spanisch auch in Marokko und auf den Philippinen gesprochen; hier hat Spanisch den Status einer anerkannten Minderheitensprache. Wegen der geographisch weiten Verbreitung des Spanischen gibt es für einzelne Begriffe regional unterschiedliche Ausdrücke, was vor allem Lebensmittel (patata - papa für Kartoffel, plátano - banano für Banane, fresa - frutilla für Erdbeeren u.v.m.) und Kleidungsstücke betrifft. Man sollte sich hüten, das in Spanien häufig benutzte spanische Wort "coger" (nehmen) zu benutzen, wenn man sich in Lateinamerika aufhält. Ich verrate Ihnen gerne, zu welchem problematischen Missverständnis bei südamerikanischen Sprechern des Spanischen das führen kann.